Skip to main content

Mehr Energie im Alltag nach der Bürotätigkeit

Müdigkeit nach der BürotätigkeitUm jeden Tag das Leistungsmaximum abrufen zu können ist es von großer Bedeutung in der Nacht genügend Schlaf zu erhalten. Besonders nach einem langen Arbeitstag auf dem Bürostuhl ist es wichtig die bestmöglichen Bedingungen für die Nacht zu schaffen. Schlaf ist viel mehr als eine Unterbrechung bis zum nächsten Tag.

Schlaf ist ein für den Mensch lebensnotwendiges Bedürfnis,

welches regelmäßig und ausreichend gestillt werden muss. Kraft für den nächsten Arbeitstag zu tanken gelingt jedoch nur, wenn die Voraussetzungen für den Schlaf gegeben sind. Hinzu zählen beispielsweise eine bestmögliche Gestaltung des Schlafzimmers sowie ein geeignetes Bett. Schlafstörungen können die Folge sein und können dauerhaft gar zu psychischen Krankheiten führen. Ein Boxspringbett mit seinen Vorteilen kann hier für Abhilfe sorgen.

Vorteile eines Boxspringbettes

Die maximale Sitzdauer am Tag sollte im Büro sechs Stunden nicht überschreiten. Ebenso wichtig ist Bewegung, um den Körper zu entspannen und Verspannungen im Rücken zu vermeiden und so mehr Energie im Alltag zu haben.

  1. Maximaler Komfort
  2. Hilft gegen Rücken- und Nackenschmerzen
  3. Höherer Einstieg für ältere Menschen
  4. Geeignet für Allergiker

Nicht anders ist dies im Schlaf. Um Rücken- oder Nackenschmerzen zu vermeiden ist ein geeignetes Bett notwendig. Besonders Boxspringbetten überzeugen immer häufiger alle Zielgruppen. Älteren Menschen wird es so ermöglicht, durch den hohen Einstieg leichter wieder aus dem Bett aufstehen zu können. Doch auch für Allergiker ist das Boxspringbett eine gute Alternative. Durch die bessere Luftzirkulation haben es Milben schwerer zu überleben oder sich zu vermehren. Aus diesem Grund sind besonders Hausstauballergiker immer häufiger von den Vorteilen eines Boxspringbettes überzeugt. Dadurch, dass sich die jeweilige Matratze beim Boxspringbett perfekt an den Körper anpasst werden Verspannungen in Rücken oder Nacken oftmals komplett vermieden oder zumindest vorgebeugt. Wer zudem noch für Entspannung beim Arbeiten vor dem Rechner sorgen will, der kann sich auch einen Massage Bürostuhl zulegen.

Wichtigkeit von Schlaf

Mehr Energie im AlltagWie wichtig Schlaf tatsächlich für den menschlichen Körper ist zeigen mehrere wissenschaftliche Studien. Es geht nicht nur darum mehr Energie im Alltag und für den kommenden Tag zu tanken und sich zu erholen.

Unser Hirn arbeitet in der Nacht auf Hochtouren. Was wir selbst nicht mitbekommen ist, dass wir während der Schlafphase die Erlebnisse und Gedanken des vorangegangenen Tages verarbeiten. Dies hilft uns enorm, da wir ansonsten Schwierigkeiten hätten all das Erlebte einzuordnen und abzuhaken.

Genau aus diesem Grund ist auch eine Schlafstörung oder chronischer Schlafmangel gefährlich. Psychische Erkrankungen können im Extremfall die Folge sein. Aber auch Bluthochdruck oder Entzündungen im Körper wurden schon häufig bei Patienten mit einer dauerhaften Schlafstörung beobachtet. Kurz ausgedrückt, kann ein Schlafmangel folgendes verursachen (und noch mehr):

  • Bluthochdruck
  • Entzündungen
  • Depressionen
  • Burnout
  • Körperliche Schmerzen
  • Krankheiten
  • Kreislaufprobleme

Und auch bei normalen Erkrankungen wie einer Grippe sagt man nicht umsonst „Schlaf heilt“. Während dem Schlaf fällt es unserem Körper am leichtesten mit dem Immunsystem gegen Krankheiten vorzugehen. Daher ist es eine ganz natürliche Reaktion des Körpers, dass wir bei einer Grippe automatisch müde werden. Unser Körper signalisiert uns schlicht und ergreifend, dass er nun genügend Schlaf für eine rasche Erholung benötigt.

Was sollte man sonst noch wissen?

  • Ein Hilfsmittel für geregelte Schlafphasen ist es, zumindest unter der Woche zur gleichen Zeit zu Bett zu gehen. Unser Biorhythmus passt sich nach einiger Zeit einem solchen Rhythmus an, sodass es uns deutlich leichter fällt immer zur selben Zeit einzuschlafen.
  • Auch schweres Essen oder koffeinhaltige Getränke sollten zu später Stunde nicht mehr zu sich genommen werden.
  • Auch Sport, durch den der Körper eigentlich müde wird, sollte nicht zu spät absolviert werden. Der Körper benötigt einige Zeit, um nach dem Sport runterzufahren.
  • Zu guter Letzt kann auch entspannende Musik dabei helfen, den Körper runter zu fahren, um schnellstmöglich einschlafen zu können.